kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Die Krippe in der Dankeskirche

Seit den 1950er Jahren wird immer zu Weihnachten die Krippe aufgebaut. Immer wieder und immer wieder etwas anders. Sie kann bis Epiphanias während der Öffnungszeiten der Dankeskirche und nach den Gottesdiensten besichtigt werden und lädt ein zur Besinnung in der Weihnachtszeit.

Die Krippe wurde von Brigitte Stedler-Groth gestaltet, die seinerzeit Kunsterzieherin an der Ernst-Ludwig-Schule war. Da in Bad Nauheim kein ausreichend großer Brennofen zu finden war, mussten die Figuren in einer Frankfurter Ziegelei gebrannt werden. Ihr Ehemann Rudolf Stedler, ebenfalls Kunstlehrer an der ELS, übernahm den damals schwierigen Pendelverkehr mit Bahn und Straßenbahn.

Klicken auf ein Bild öffnet die Galerie.


TOP

© 2018 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt