kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Freundeskreis Suchtkrankenhilfe

Der Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe ist eine Selbsthilfeorganisation für Suchtkranke und deren Angehörige und versteht sich als weltanschaulich und parteipolitisch neutral. In den bundesweit rund 800 Freundeskreisen für Suchtkrankenhilfe gelten die Grundprinzipien der Selbsthilfegruppenarbeit: Freiwilligkeit, Selbstbetroffenheit, Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung nach dem Motto "Hier hilft nicht einer dem anderen und der wieder ihm; vielmehr hilft jeder sich selbst und hilft dadurch dem anderen, sich selbst zu helfen."

Weitere Informationen im Internet unter: www.fk-hessen-nassau.de, www.freundeskreise.org oder unter www.freundeskreis-bad-nauheim.de


Es bewegt sich was vor der Kirche … - Ein großes DANKESCHÖN!

Bei glühender Hitze und sengendem Sonnenschein haben sie gewerkelt, vier eifrige Hände im Auftrag des Freundeskreises.

Und nun sind sie da: Zwei wunderschöne neue Sitzbänke neben der Kirche, die der Freundeskreis Verein für Suchtkrankenhilfe Bad Nauheim e.V. anlässlich seines 25-jährigen Bestehens 2011 für die Christuskirche gestiftet und in Eigenleistung installiert hat.

Endlich besteht wieder die Möglichkeit, bei einem kleinen Spaziergang, vor oder nach dem Gottesdienst oder gemeindlichen Veranstaltungen gemütlich Platz zu nehmen, ohne dass man Angst haben muss, dass eine morsche Latte durchbricht.

Wir danken dem Freundeskreis, der sich seit vielen Jahren dienstags Abends von 20-22 Uhr in den Räumen unserer Kirche trifft, für diese großzügige Spende und hoffen, dass die Bänke vielen Menschen Ruhe und Entspannung bieten werden und uns allen lange Freude machen!

TOP

© 2017 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt