kleine Schriftgröße normale Schriftgröße große Schriftgröße

Konfirmation

Die Konfirmation ist die eigene Bestätigung der Taufe und die Bekräftigung des Glaubens an Gott.

Der Konfirmandenunterricht dient der Vorbereitung hierfür. Hier sollen die jungen Menschen die wichtigsten Inhalte des Glaubens vermittelt bekommen und ihre eigene Position dazu finden.

Wie dies in den einzelnen Bad Nauheimer Kirchengemeinden geregelt ist, können Sie hier sehen.

Bad Nauheim Kernstadt

Wir schreiben im Frühjahr eines jeden Jahres die Jugendlichen an, die bis zum Ende des folgenden Schuljahres das 14. Lebensjahr vollendet haben werden. Sie sind evangelisch getauft oder leben in Familien, in denen mindestens ein Familienmitglied evangelisch ist. Wenn Sie von uns nicht angeschrieben wurden (etwa weil Sie erst kürzlich zugezogen sind oder Ihr Kind noch nicht getauft wurde), wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.

In der Kernstadt beginnt der Konfirmandenunterricht in der Regel vor den Sommerferien und wird sowohl an einem Nachmittag während der Schulzeit als auch an verschiedenen Wochenenden durchgeführt. Die Konfirmanden und Konfirmandinnen wirken mit an Projekten, Gottesdiensten, Freizeiten und an einer jährlichen Sammlung für das Diakonische Werk. Es ist uns wichtig, den Konfirmandenunterricht dicht an der Lebenswelt der Jugendlichen zu gestalten.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Nieder-Mörlen

Immer nach den Osterferien findet in der Christuskirche ein Informations- und Anmeldetermin für den neuen Konfirmationsjahrgang statt. Er richtet sich in der Regel an Jugendliche, die nach den Sommerferien das achte Schuljahr besuchen. Den genauen Termin können Sie dem Gemeindebrief und der Presse entnehmen. Das Konfirmandenjahr beginnt vor den Sommerferien und endet mit den Konfirmationen an Pfingsten.

Schwalheim-Rödgen

Zum Konfirmationsunterricht werden alle Jugendliche, die entweder getauft sind oder in Familien leben, in denen mindestens ein Familienmitglied evangelisch ist, eingeladen. Im Frühjahr eines jeden Jahres werden die Jugendlichen, die bis zum Ende des folgenden Schuljahres das 14. Lebensjahr vollendet haben, durch das Pfarrbüro angeschrieben. Sollten Sie oder Ihr Kind keine Einladung von uns erhalten, weil Sie erst kürzlich zugezogen sind oder Ihr Kind noch nicht getauft wurde, so melden Sie sich einfach im Pfarrbüro.

Nach einer einjährigen Konfirmandenzeit (Beginn vor den Sommerferien) bekennen sich die Konfirmanden sichtbar vor der Gemeinde zu ihrem Glauben. Die Konfirmation findet üblicherweise Anfang Mai in der Schwalheimer Kirche statt. Zwei Wochen vorher gestalten die Konfirmanden einen Vorstellungsgottesdienst. Das Jahr der Konfirmationsvorbereitung wird durch mindestens eine Konfirmandenfreizeit mitgeprägt, die wir mit Nachbargemeinden aus Bad Nauheim gemeinsam organisieren.

Steinfurth und Wisselsheim

Unser Konfirmandenunterricht wird von den Kirchengemeinden Steinfurth und Wisselsheim gemeinschaftlich durchgeführt. Wir schreiben im Frühjahr eines jeden Jahres die Jugendlichen an, die bis zum Ende des folgenden Schuljahres das 14. Lebensjahr vollendet haben werden. Sie sind evangelisch getauft oder leben in Familien, in denen mindestens ein Familienmitglied evangelisch ist. Wenn Sie von uns nicht angeschrieben wurden (etwa weil Sie erst kürzlich zugezogen sind oder Ihr Kind noch nicht getauft wurde), wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro.

Vor Ostern findet ein Informationsabend für den neuen Konfirmationsjahrgang statt. Die Anmeldung sollte dann bis zwei Wochen nach Ostern erfolgen. Das Konfirmandenjahr beginnt mit einem Einführungsgottesdienst an Christi Himmelfahrt, der bereits gemeinsam mit den Jugendlichen vorbereitet wird.

Den Konfirmandenunterricht gestalten wir mit einem „Konfi-Team“ aus Erwachsenen und Jugendlichen an acht Konfirmandensamstagen und in zwei mehrtägigen Konfirmandenseminaren in sehr abwechslungsreicher und intensiver Weise. Im Rahmen unseres Konfi-Passes wirken die Konfirmanden und Konfirmandinnen an Projekten und Gottesdiensten mit und erhalten so Einblick in die vielfältigen Aktivitäten und Aufgaben einer Kirchengemeinde.

Die Konfirmation findet je nach Anzahl der Konfirmandinnen und Konfirmanden nach einem Jahr in ein oder zwei Gottesdienst um Christi Himmelfahrt (Steinfurth) und an Pfingsten (Wisselsheim) statt. Zwei Wochen vorher gestalten die Konfirmanden einen gemeinsamen Vorstellungsgottesdienst in der Kirche in Steinfurth.

TOP

© 2017 Die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Nauheim  ·  Kontakt